Die Hände in den Boden

Über selfm.aid

«selfm.aid» ist ein Nonprofit-Verein, gegründet im September 2020, registriert in der Schweiz und in Griechenland. Er bezweckt die Bekämpfung von humanitären Krisen und sozialen Missständen durch die Bestärkung betroffener Personen, Hilfsgüter selbstständig und aus lokalen Ressourcen herzustellen. Dazu kombiniert der Verein Soziale Arbeit mit Handwerk.

Was steckt dahinter?

Wir sind aktuell mit einer Vielzahl von komplexen Herausforderungen konfrontiert. Flüchtlingskrise und Klimawandel sind nur Ausschnitte davon. Als Hauptursache identifizieren wir den grenzenlosen Konsum, einhergehend mit der Zerstörung der Natur und der Ausbeutung von Arbeitskraft. Die Welt ist aus dem Gleichgewicht. 

Während den letzten Jahrzehnten wurde die Produktion lebensnotwendiger Güter sukzessive ausgelagert - weit weg von unserem Bewusstsein. Als Konsument*innen haben wir gar nicht mehr die Möglichkeit im Bezug zu sein, zu den Menschen, die für uns arbeiten und den natürlichen Ressourcen, die verwendet werden. Als Konsequenz haben diese Produkte und die Berufsgattungen, die dahinterstehen, in unserer Gesellschaft zunehmend an Wert und Anerkennung verloren. Viel von dem traditionellen Wissen, wie und woraus man selbst produzieren kann, ist verloren gegangen.

Zeit umzudenken

Wir sind der Überzeugung, dass es Zeit ist grundlegend umzudenken. Dass wir uns an die Lebensformen von früher zurück erinnern müssen, um innovative Lösungen für die Zukunft zu entwickeln. Dass wir wieder in der Lage sein müssen, selbst zu wissen, selbst zu handeln und selbst zu produzieren, unabhängig von grossen Industrien.

Unsere Lösung:

Der Verein «selfm.aid» setzt auf die Kombination von Sozialer Arbeit und Handwerk: Überall dort, wo Menschen unter existenziellen Nöten leiden und Grundbedürfnisse nicht mehr gedeckt werden können, bestärken wir Betroffene, sich dank der Nutzung und Verarbeitung lokaler Ressourcen selbst zu helfen und den Teufelskreis der Abhängigkeit zu durchbrechen.

Die handwerkliche Tätigkeit bringt die Menschen untereinander und ihre unmittelbare Umgebung wieder in Verbindung zueinander. Denn nur als starke, lokale Gemeinschaft, werden wir in der Lage sein, die grossen globalen Herausforderungen der Gegenwart und insbesondere der Zukunft zu meistern.

DSC06124.jpg

Unsere Vision ist eine starke Gemeinschaft, die dank der Nutzung der vorhandenen personellen und natürlichen, lokalen Ressourcen in der Lage ist, gesellschaftliche Probleme selbstständig zu bewältigen.

VISION

MISSION

icon factory.webp
icon empower.webp
icon produce.png
icon connect.png

WE FACILITATE

Mit unseren Projekten stellen wir attraktive Arbeitsorte zur Verfügung, an denen Interessierte aus der ganzen Community ihre handwerklichen Fähigkeiten frei entfalten können.

WE EMPOWER

Wir fördern und unterstützen unsere Teilnehmenden dabei, Verantwortung für die Werkstätten zu übernehmen und die Lebensbedingungen aus eigener Kraft zu verbessern.

WE PRODUCE

Wir produzieren und reparieren die wichtigsten Produkte für den alltäglichen Grundbedarf selbstständig und aus natürlichen Rohstoffen der Region.

WE CONNECT

Das gemeinsame Interesse an handwerklichen Tätigkeiten ermöglicht Begegnungen auf Augenhöhe. Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturen und Lebenslagen arbeiten gleichermassen an der Lösung vorhandener Probleme.

WERTE

Respekt vor Mensch und Umwelt

Steht im Zentrum unserer Arbeit.

Ressourcen-orientiert

Wir erkennen und fördern das Potential eines jeden Menschen.

Partizipativ

Unsere Programme werden von den Teilnehmenden bestimmt, entwickelt und evaluiert.

Lokal und Saisonal

Wir beziehen unsere Ressourcen aus der unmittelbaren Umgebung.

Kreativ und Innovativ

Denn nur so, lassen sich bisherige Muster durchbrechen und neue Lösungen erarbeiten.